Ein junger Mann mit dunklen kurzen Haaren und mit einem lila Pulli sitzt lächelnd auf einem lila Boden mit dem Blick auf einen Laptop.

Meta Descriptions

Wie Du eine perfekte Meta-Beschreibung schreibst.

Die meisten Internetnutzer suchen Ihre gewünschten Informationen und Fragen über eine Suchmaschine wie Google, Bing und Co. Daher ist das oberste Ziel von SEO, mit Deiner Webseite auf der ersten Seite bei Google zu erscheinen. Nachdem das geschafft ist, musst Du Deine Nutzer animieren, auf den Link Deiner Webseite zu klicken. Dafür solltest Du eine perfekte Meta-Beschreibung für Deine Seite schreiben, die bereits an dieser Stelle relevanten Content für Deine Zielgruppe enthält und die Deine Seite möglichst treffend beschreibt.

Auch wenn die Meta Description laut Google keinen Einfluss auf das Google Ranking hat, möchten wir Dir trotzdem zeigen, wie Du eine perfekte Meta Description für Deine Webseite schreibst.

Bunte Spielzeugwürfel mit jeweils einem Buchstaben schreiben das Wort Description in Form eines Bogens und in der Mitte steht ein roter Spielzeugwürfel mit einem Fragezeichen.

Was ist eine Meta Description?

Bei der Meta Description handelt es sich um einen kurzen Beschreibungstext Deiner Website für Suchmaschinen. Google und andere Suchmaschinen zeigen die Meta Description in den Suchergebnissen an, um dem User eine kurze Zusammenfassung zum Seiteninhalt einer Webseite zu bieten.

Meta Tags

Die Meta Description gehört neben dem Title Tag zu den Meta Tags. Diese werden von Google für das Snippet verwendet werden, über das der User durch einen Klick auf die Webseite gelangt.

Die Metadaten werden im Head-Bereich des HTML-Dokuments hinterlegt.

Was sollte eine Meta Description beinhalten?

Die Meta Description gehört neben dem Title Tag und der URL zu den SERP-Snippets. Ein Snippet ist eine Vorschau von Suchergebnissen auf den SERPs der Suchmaschinen.

Mit einer Meta-Beschreibung bietest Du dem User eine Kurzbeschreibung Deiner Seite. Der Inhalt Deiner Meta-Beschreibung sollte daher für Deine Zielgruppe relevant sein und die richtigen Keywords einer Suchanfrage enthalten. Eine Meta-Beschreibung bietet dem Webmaster bereits auf den Seiten der Suchmaschinen die Möglichkeit, seine Inhalte oder ein bestimmtes Produkt von einer Unterseite zu promoten.

Eine gute Meta Description kann den Suchenden überzeugen und animieren sich von der Suchmaschine auf Deine Seite zu klicken. Die Seitenbeschreibung sollte daher einzigartig sein und sich von den Seiten Deiner Wettbewerber unterscheiden.

Ist die Meta-Beschreibung wichtig für SEO?

Auch wenn Meta-Beschreibungen keinen direkten Einfluss auf das Ranking bei den Suchmaschinen hat, sind sie sehr bedeutend für die Click-Through-Rate Deiner Seite. Mit einer überzeugen Meta Description lassen sich deutlich mehr Klicks für Deine Webseite generieren und eine hohe Klickrate wirkt sich auf jeden Fall positiv auf Dein Ranking aus. Also kann man sagen, dass alles irgendwie doch zusammenhängt und Deine Maßnahmen für die Suchmaschinenoptimierung auf allen Ebenen funktionieren müssen, um auf sich auf den vordersten Plätzen in den SERPs einzureihen.

Junge Frau mit langen braunen Haaren in einem grünen Strickpulli steht vor einer gelben Wand und schaut auf ihr Smartphone mit gelben Cover, welches sie in beiden Händen hält.

Meta Description: Die 5 Top-Tipps

Wir möchten Dir gern ein paar Tipps an die Hand geben, was Du für eine gute Meta Description wissen musst. Dabei zeigen wir Dir, welche Meta-Daten wichtig sind, wie Du mit dem Einsatz von richtigen Meta Keywords deutlich mehr Klicks generierst und wie Du mit Deinen Snippets Deine Nutzer auf Deine Seite ziehst.

Tipp 1: die richtigen Keywords für Deine Meta Description

Um die Suchmaschinennutzer von dem Inhalt Deiner Seite zu überzeugen, sollte Deine Meta-Description in jedem Fall das zentrale Keyword enthalten bzw. die wichtigsten Suchbegriffe enthalten, die sich aus der Suchanfrage der User ergeben. Daher ist es wichtig, die Keywords zu kennen, die Deine potenziellen Kunden verwenden, um sich für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung zu interessieren. Um die Aufmerksamkeit der User in den SERPs schnell zu erhalten, platzierst Du das Hauptkeyword am besten direkt zu Beginn Deiner Beschreibung. Dein Snippet sollte zudem mit dem Inhalt Deiner Beschreibung zusammenpassen. Das erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass Google auf Deine Beschreibung in den SERPs zurückgreift.

Tipp 2: einzigartiger Content für Deine Meta Description

Neben der Empfehlung nur einzigartigen Content und Texte für SEO für Deine Webseite zu produzieren, ist dies auch ein ganz klares Ziel für die Meta Descriptions Deiner Seite – und zwar für jede einzelne Seite und Unterseite Deiner Homepage. Gleiche Meta Descriptions beeinträchtigen die Suchergebnisse bei Google, da alle Seiten für Google gleich aussehen. Vor allem gilt das für die Startseite und die Seiten mit den Deinen wichtigsten Produkten. Solltest Du einmal nicht die Zeit finden, eine perfekte Meta-Beschreibung zu hinterlegen, lass sie für den Moment lieber leer, denn Google wird sich dann an einem Snippet von Deiner Seite bedienen, welches ebenfalls das Keyword von der Suchanfrage enthält.

Tipp 3: die richtige Länge der Meta-Description

Wie es die Definition der Meta Description schon aussagt, handelt es sich um eine Kurzbeschreibung. Das heißt also auf für Dich – fasse Dich kurz. Mit einer Länge von 160 Zeichen hast Du die optimale Länge einer Meta Description erreicht. Allerdings erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Beschreibung vollständig von Google angezeigt wird, wenn Du zwischen 150 und 155 Zeichen verwendest. Auch die unterschiedlichen Ansichten der Snippets kann entscheidend sein, ob Deine Beschreibung vollständig dargestellt wird. So unterscheiden sich mobile Suchergebnisse um ein 40 – 50 Zeichen kürzeres Snippet als bei der Desktop-Suche.

Bei der mobilen Abfrage wird aus Platzgründen ein um gut 40 Zeichen kürzeres Snippet gegenüber der Abfrage auf einem Desktop angezeigt. Bringe daher idealerweise die wichtigsten Informationen und den relevanten Suchbegriff Schlüsselbegriffe in den ersten 110 Zeichen Deiner Meta Description unter.

Eine exakte Zeichenlänge gibt es aber in dem Sinne nicht. Grundsätzlich gilt jedoch Deine Beschreibungen kurz und prägnant zu formulieren und die wichtigsten Informationen und den relevanten Suchbegriff in den ersten 100-110 Zeichen Deiner Meta Description zu platzieren.

Um eine optimale Länge für Deine Beschreibungen zu erhalten, stehen Dir verschiedene SEO Tools in Form eines Snippet-Generators zur Verfügung.

Tipp 4: Deine Zielgruppe kennen für die Meta Description

Ein wichtiger Ranking-Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung bleibt auf jeden Fall die Klickrate Deiner Website. Damit sich Deine Zielgruppe von Deinen Inhalten angesprochen fühlt und Lust hat sich auf Deine Website zu klicken, sollten Deine Meta-Beschreibungen das Interesse Deiner Zielgruppe wecken. Daher solltest Du Dich mit dem Nutzerverhalten Deiner Zielgruppe auseinandersetzen und Deine Meta Beschreibung so gestalten, dass sie ein relevantes Suchergebnis zu der Suchanfrage liefert. Zur Analyse Deiner Zielgruppe steht Dir Google Analytics als hilfreiches und praktisches Tool zur Verfügung. Hierzu geben wir Dir viele wertvolle Tipps in unserem Artikel Google Analytics.

Tipp 5: Fordere in Deiner Meta Description zum Handeln auf

Neben einer treffenden Meta-Description zum Inhalt Deiner Website solltest Du auch Handlungsaufforderungen nutzen, um möglichst viele Besucher auf Deine Website zu bekommen und Deine Click-Through-Rate zu erhöhen. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Call-to-Action ideal, um die User einzuladen auf Deine Website zu klicken. Kurze Formulierungen, wie zum Beispiel “jetzt kaufen”, “hier mehr erfahren” oder “jetzt anschauen” sind passende Handlungsaufforderungen und animieren Deine User zusätzlich sich auf

Auf einer weißen Laptoptastatur stehen bunte Buchstaben mit dem Wort Search in den klassischen Farben des Google-Logos und eine Lupe vergrößert den Buchstaben a.

Ist eine Meta Description wichtig für mein Google-Ranking?

Die Meta Description zählt nicht zu den Rankingfaktoren von Google. Dies wurde von Google sogar offiziell bestätigt. Jedoch zählt sie weiterhin zu einem wichtigen Element bei der professionellen Suchmaschinenoptimierung, da sie die CTR von Webseiten durchaus positiv beeinflusst. Daher solltest Du die Pflege Deiner Meta-Description nicht vernachlässigen und sie konstant mit nutzer- und gooptimierten Inhalten füllen.

Nachdem Du die User durch eine gute Meta-Beschreibung überzeugen konntest auf Deine Seite zu klicken, solltest Du Deiner Seite eine nutzerfreundliche Navigation verpassen. Dies trägt dazu bei, dass die Nutzer sich gut auf Deiner Seite zurechtfinden und somit länger verweilen. Das wiederum wird von Google als positives Verhalten verstanden, was Deine Seite zusätzlich gut ranken lässt. Entwicklungen dazu, kannst mit Tools wie z.B. Webmaster Tools nachvollziehen.

Meta Description Generator

Zur Erstellung und Optimierung von Meta Description/Meta-Beschreibungen stehen Dir auch nützliche Tools zur Verfügung. Hierzu zählt zum Beispiel der Snippet-Generator von Sistrix. Dieses praktische Tool zeigt Dir anhand der Pixellänge, ob Deine Meta-Angaben den Vorgaben von Google gerecht werden. Zum Beispiel, ob die Länge des Inhalts richtig ist oder welche Zeichen von Google tatsächlich übernommen werden. Außerdem kannst Du sehen, wie Deine Snippets in den SERPs dargestellt werden.

Gute Meta Descriptions auch für Social Media wichtig

Deine Meta Description wird nicht nur in den SERPs bei Google angezeigt, sondern dient ebenfalls einer kurzen Zusammenfassung Deiner Website in den Suchergebnissen auf Social-Media-Plattformen. Damit Deine Inhalte also auch auf Social Media möglichst viel geteilt werden, lohnt es sich auch für diesen Online-Marketing-Bereich eine gute Meta Description zu formulieren und Deine Nutzer mit Deinem Content von Deiner Webseite zu überzeugen. Jeder mögliche Klick, den Du den Nutzern zur Verfügung stellst, dient dem Erfolg Deiner Website und hilft Dir bei Google gut zu ranken.

Junger Mann nur mit seinen beiden Händen zu sehen tippt auf seinem Smartphone und dabei fliegen klassischen Social Media Icons aus dem Smartphone.

FAZIT Perfekte Meta Descriptions für Deine Webseite

Du hast es geschafft, mit Deiner Website auf der ersten Seite bei Google zu landen. Denn wir wissen, dass in der Regel die meisten Internetnutzer sich nur mit den Suchergebnissen auf der ersten Seite der Suchmaschinen auseinandersetzen. Auch wenn Meta-Descriptions von Webseiten für Google keinen Rankingfaktor darstellen, dienen Sie dazu, die Nutzer von Deiner Website zu überzeugen.

Meta-Beschreibungen sollten daher den Inhalt Deiner Website möglichst treffend beschreiben und das richtige Keyword der Suchanfrage der Nutzer beinhalten. Der Meta Description Tag wird im HTML-Code hinterlegt und dient der Kurzbeschreibung des Inhalts Deiner Webseite.

Hier noch mal eine kurze Zusammenfassung, wie Du eine perfekte Meta-Description erstellst:

Verwende Dein Hauptkeyword

Die Angabe Deines Hauptkeywords ist essenziell wichtig für die Meta-Descriptions oder Deinen Meta Name Description Content. Zum einen, damit die User auf den ersten Blick erkennen, dass sie auf Deiner Website finden, was sie suchen. Und zum anderen, weil es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Google in den SERPs aufgrund des relevanten Suchbegriffs auf die hinterlegte Meta Description zurückgreift.

Handlungsaufforderung nutzen

Um die User noch zusätzlich zum Klicken zu animieren, solltest Du eine direkte Handlungsaufforderung in Form eines Call-to-Action integrieren. “Hier mehr erfahren” oder “jetzt kaufen” haben dabei einen positiven Einfluss und lassen den User oft noch schneller reagieren.

Zielgruppe verstehen

Die meisten Internetnutzer suchen bei Google nach ihren gewünschten Fragen und Informationen. Daher bietet Dir eine gute Meta Description einen ersten Kontakt zu den Usern herzustellen. Der Content Deiner Seite ist ein elementarer Bestandteil der Onpage-Optimierung und sollte daher bereits in der Meta Description treffend formuliert und das Interesse Deiner Zielgruppe wecken. Daher solltest Du die Bedürfnisse und die relevanten Suchbegriffe Deiner Zielgruppe genau kennen, um sie von Deinen Inhalten zu überzeugen.

Lass machen – Deine Agentur für Digitalisierung

Du bist auf der Suche nach einer Agentur, die Dich dabei unterstützt eine perfekte Meta Description zu erstellen und Dich darüber hinaus bei der gesamten Suchmaschinenoptimierung für Deine Website begleitet? Dann stellen wir Dir unser professionelles Team aus SEO-Experten zur Seite und entwickeln Dir die passende SEO-Strategie für Deine Webseite oder Deinen Online-Shop.

Überzeuge Dich von unseren innovativen Leistungen und neuen Technologien. Wir freuen uns darauf, Dich kompetent rund um das Thema SEO zu beraten und Dich bei Google auf die ersten Plätze der Suchergebnisse zu stellen.

In unserem Inhaltsverzeichnis siehst Du alles auf einen Blick.

Ruf an oder schreib uns eine E-Mail

Du hast noch Fragen zu unseren Leistungen und Services rund um das Thema SEO oder möchtest mehr über Google und dessen Rankingfaktoren erfahren?

Dann ruf uns gern direkt an oder schreib uns eine E-Mail. Wir freuen uns von Dir zu hören und unterstützen Dich gern.

Über die Autorin

Zu sehen ist ein älterer Herr mit einer Krone auf dem Kopf.

Lass uns starten!

Wir legen sofort los und gehen mit Dir die nächsten Schritte.

lass machen
Zu sehen sind gelbe Wegweiser in zwei unterschiedliche Richtungen
lass treffen

lass machen
Agentur für Digitalisierung GmbH

Spitalerstraße 16
20095 Hamburg

Logo BVDW LogoTop Agentur 2022 SEO-Vergleich-lass-machen LogoLogo Proven Expert sehr gutSystrix-lass machen LogoLogo vom BVDW Code of Conduct SEO 2.0